Warum wir eigentlich tun was wir tun?

Unsere Motivation

Vererbte Fettstoffwechselstörungen sind in Deutschland ein weit verbreitetes Problem, das jedoch noch immer weitgehend unterschätzt wird. Unter den vererbten Stoffwechselerkrankungen ist die Familiäre Hypercholesterinämie (FH) die am häufigsten auftretende Erbkrankheit, die zu frühzeitiger Atherosklerose und in der Folge zu ernsthaften Herz-Kreislauf-Erkrankungen, wie Arterienverschlüssen und Herzinfarkten führen kann.

Obwohl immerhin „Einer von 300“ betroffen ist, fehlt es nach wie vor an Früherkennungsprogrammen und standardisierten Behandlungsleitlinien, weshalb bisher nur etwa 10 % der Fälle diagnostiziert und behandelt werden können.

Eine frühe Diagnose und Behandlung ist aber vor allem für junge Menschen besonders wichtig, um das Risiko für frühzeitige Herz-Kreislauf-Erkrankungen auf das Niveau eines gesunden Menschen zu reduzieren und damit Leben zu retten.

Fragen Sie sich selber doch einmal, ob Sie "Einer von 300" sein könnten

Quickcheck

Gibt es in Ihrer Familie nahe Verwandte (Eltern, Geschwister, Kinder), die bereits früh einen hohen Cholesterinwert hatten?

Gibt es in Ihrer Familie nahe Verwandte, die vor dem 60. Lebensjahr eine Herz-Kreislauf-Erkrankung bekommen haben oder einen Herzinfarkt oder Schlaganfall erlitten haben?

Ist Ihr eigener Cholesterinwert erhöht?

Sind Sie selber bereits vor dem 60. Lebensjahr von einer Herz-Kreislauf-Erkrankung betroffen?

Wenn einer oder mehrere Punkte zutreffen, dann sollten Sie Ihren Arzt gezielt auf die Möglichkeit einer Familiären Hypercholesterinämie ansprechen und eine Bestimmung Ihres LDL-Cholesterin-Wertes verlangen. Ein erhöhtes Herz-Kreislauf-Risiko kann auch ohne das Vorliegen weiterer Risikofaktoren (Bluthochdruck, Übergewicht, Diabetes oder Rauchen) gegeben sein!

Unsere Mission

Mit unserer Kampagne CHECK DEIN HERZ klären wir über die Erbkrankheit Familiäre Hypercholesterinämie (FH) auf, damit diese mehr ins Bewusstsein der Gesellschaft rückt. Wir wollen damit erreichen, dass betroffene Familien nach erfolgter Diagnose in der Lage sind, eigeninitiativ zu handeln. Mit unserer laufenden Studie CaRe High identifizieren wir bisher nicht diagnostizierte Betroffene und ihre Familien und etablieren ein Früherkennungsprogramm nach dem Vorbild anderer europäischer Länder.

Unsere Ziele

Identifikation möglichst vieler FH-Patienten, Aufklärung und Zuführung einer Behandlung mit cholesterinsenkenden Maßnahmen.

Vermeidung einer Vielzahl von frühzeitig auftretenden Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei FH-Patienten.

Erhebung des aktuellen Versorgungs- und Behandlungsstatus von FH-Patienten in Deutschland.

Sammeln neuer Erkenntnisse über die Familiäre Hypercholesterinämie.

Alles ganz einfach

Check Dein Herz

Step 1

Informieren

Step 2

Arztbesuch

Step 3

Familie einbeziehen

Step 4

Behandlung

Alt werden

Antworten & Informationen

Wissen für die ganze Familie

„Gesundheit ist unser wichtigstes Gut!
Deswegen mache ich bei CaRe High mit – um nicht nur die Geschichte meiner Familie ändern zu können, sondern auch die vieler weiterer Familien.“

Anna, 52 Jahre

„Ich hatte meinen 1. Herzinfarkt mit 40 Jahren.
Ich will nicht, dass meinen Kindern dasselbe passiert.“

Jürgen, 65 Jahre

„Es war kein einfacher Weg – trotzdem danke!“

Maria, 31 Jahre

CaRe High

Das Patientenregister

Cascade Screening and Registry for High Cholesterol

Die D-A-CH-Gesellschaft Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen e. V. hat Ende des Jahres 2014 in Kooperation mit vielen führenden Fettstoffwechselspezialisten in Deutschland ein Register für Patienten mit Familiäre Hypercholesterinämie gestartet.

Ziel ist es, deutschlandweit weitere Patienten mit Familiärer Hypercholesterinämie zu identifizieren und Daten über den Behandlungsstatus und den Krankheitsverlauf zu erheben. Gleichzeitig soll über die häufig unterschätzten Risiken der Erkrankung aufgeklärt werden und nach Möglichkeit das Kaskadenscreening in den Familien durchgeführt werden, um vor allem junge FH Patienten zu identifizieren. Mit den erhobenen Daten soll mittelfristig eine Verbesserung der Behandlungs- und Versorgungssituation der Betroffenen erreicht werden. Durch die erhöhte Aufmerksamkeit bei den Ärzten soll die frühzeitige Diagnose bisher unbekannter Patienten ermöglicht werden.

Ausführliche Informationen über den Ablauf und die Teilnahmemöglichkeiten erhalten Sie im Downloadbereich. Gerne können Sie uns auch persönlich kontaktieren.

Sie brauchen noch Informationen ...

Das ist alles für Sie

HINWEIS  Weitere Informationen zum Thema "Patientenregister & Studie" finden Sie hier   >>  CaRe High

Telefon

(0173) 18 89 27 2

E-Mail

info@checkdeinherz.de